Make your own free website on Tripod.com
<<<<

 

Jimmy Waite ist ein Roosters!

„Mission accomplished !“ - Torhüterfrage geklärt: Topgoalie unterzeichnet Jahresvertrag am Seilersee

Beim DEL-Club Iserlohn Roosters ist die vielleicht wichtigste Personalentscheidung für die kommende Saison gefallen. Vom Westrivalen Moskitos Essen wechselt Toptorhüter Jimmy Waite an den Iserlohner Seilersee. Der 33-jährige unterzeichnete gestern in Kanada einen Vertrag für die kommende Saison.
„Wir sind sehr glücklich, dass unsere Bemühungen um Jimmy erfolgreich gewesen sind“, betont Trainer Greg Poss telefonisch aus seiner amerikanischen Heimatstadt Green Bay.

In den zurückliegenden Wochen und Monaten seit dem Ende der Eishockeysaison in Iserlohn habe Waite auf der Wunschliste der Iserlohn Roosters immer ganz oben gestanden. „Es wäre einfach gewesen, die Torhüterposition mit einem sicherlich ebenfalls starken, aber in Deutschland gänzlich unbekannten Goalie zu besetzen, uns aber waren andere Dinge wichtig“, so Poss weiter. Für die Sauerländer sei es wichtig gewesen, einerseits einen Torhüter zu verpflichten, dessen Name bei den Fans bekannt sei und der bereits gezeigt habe, dass er in Deutschland herausragende Leistungen bringen könne. Deshalb sei die Wahl rasch auf Jimmy Waite gefallen, der sich nun entschieden habe, den Weg der Iserlohn Roosters mitzugehen.
Sportlich gehört Jimmy Waite sicherlich zu den besten Torhütern, die jemals das Trikot eines Iserlohner Eishockeyvereins getragen haben. Der Kanadier wurde 1987 in der ersten Runde an Position acht von den Chicago Blackhawks (NHL) gedrafted und stand bereits zwei Jahre später zum ersten Mal für das Team aus „Windy City“ auf dem Eis. Allerdings konnte sich der als Megatalent gehandelte Waite nie ganz durchsetzen. In den folgenden Jahren stand er trotz hervorragender Leistungen bei seinen NHL- Einsätzen zumeist bei den Farmteams der Blackhawks unter Vertrag, schaffte aber immer wieder als zweiter, meist dritter Keeper den Sprung in den Kader des NHL- Teams. 1990 wurde der damals 21-jährige Torhüter ins All-Star-Team der International Hockey League gewählt und zum besten Goalie der Liga gewählt. Zwei Jahre später absolvierte Waite seine beste NHL-Saison. Insgesamt 20 Mal stand er abermals für die Blackhawks auf dem Eis und erarbeitete sich einen hervorragenden Gegentorschnitt von 2,95 pro Spiel.
In der folgenden Saison wurde Waite von Chicago nach San Jose getraded, wo der Franko-Kanadier ebenfalls in 15 NHL-Spielen zum Einsatz kam. 1995 ging es für Waite zurück nach Chicago, dann 1997 zu den Phoenix Coyotes, bevor er 1999 als Free Agent einen Vertrag bei den Toronto Maple Leafs unterzeichnete. Zwei Spielzeiten war Waite der sichere Rückhalt im Farmteam, den St.-Johns Maple Leafs und gehörte in den Play-Offs stets als dritter Torhüter zum Aufgebot der NHL-Mannschaft aus Toronto. In der vergangenen Saison entschied sich Waite dann für einen Wechsel nach Europa und unterzeichnete ei-nen Vertrag beim Ruhrpottclub aus Essen. Trotz des Abschneidens seiner Mannschaft gehörte Waite zu den besten Torhütern der gesamten Liga und zeichnete sich ein ums andere Mal mit hervorragenden Leistungen aus. Nach 58 Spielen für die Moskitos stand für Waite ein Gegentorschnitt von 3,03 zu Buche.
(Quelle: www.iec.de)

 

 

Mehr Infos zu Jimmy auf dieser Seite unter der Rubrik "Mannschaft 2002/ 2003

Auch in der NHL stand Jimmy mehrfach im Tor