Make your own free website on Tripod.com
<<<<

Gerade rechtzeitig zur Saisonabschlussfete am heutigen Samstag (Beginn um 18:00 Uhr) meldet der Zweitliga-Vize-Meister ERC Ingolstadt seine ersten Verstärkungen für die kommende Spielzeit. Mit dem Verteidiger Chad Allen und Stürmer Jason Ruff vom britischen Meister Belfast Giants aus der British Ice Hockey League (BIHL) präsentiert der ERC Ingolstadt die ersten Neuverpflichtungen auf den vakanten Ausländerpositionen. Der 26-jährige Verteidiger Chad Allen startetet seine Eishockeykarriere bereits im Jahre 1991 bei den Saskatoon Blades in der kanadischen Talentschmiede der Western Hockey League (WHL). Sein erstes Highlight erreichte er im Jahre 1994, als er in der dritten Runde der NHL-Draft an 65. Stelle von den Vancouver Canucks gezogen wurde. Zu einem Einsatz in der besten Liga der Welt reichte es dennoch nicht und so zog es den 1,86 m großen und 90 Kilo schweren Modellathleten in der vergangenen Spielzeit zu den Belfast Giants nach Irland, wo er gleich zu einem der Leistungsträger im Team wurde und einen großen Anteil am Erringen der Meister-schaft beitragen konnte. Seine Stationen davor waren Syracuse Crunch und die St. John`s Maple Leafs in der AHL, wobei er es insgesamt auf 69 Punkte und 508 Strafminuten in 371 Einsätzen brachte. Kein Unbekannter auf dem europäischen Festland ist dagegen sein Teamkollege Jason Ruff. Der mittlerweile 32-jährige Aussenstürmer (1,88 Meter, 98 Kilo) spielte bereits zwei Spiel-zeiten (99 bis 01) bei den Frankfurt Lions (u.a. Trainer Obresa) in der DEL, wobei er es bei 100 Begegnungen auf 80 (32/48) Punkte bei 132 Strafminuten brachte. Seine sportliche Laufbahn begann, wie bei Allen ebenfalls, in der Talentschmiede WHL bei den Lethbridge Hurricanes bereits im Jahre 1987. Als Höhepunkte seiner bisherigen Karriere müssen die 14 NHL-Einsätze bei den St. Louis Blues (7Sp/2T/1A) und Tampa-Bay Lightning (7/1/2) angesehen werden. In der vergangenen Spielzeit belegte der Topscorer mit 48 (17/31) Punkten den zweiten Platz in der BIHL. Als besondere Ehre wurde ihm der Titel des "besten Spielers der Liga" verliehen. Mit Jason Ruff und Chad Allen stehen neben Samuel Groleau und Glenn Goodall erst vier von 13 möglichen Kontingentspielern unter Vertrag beim Aufstiegs-aspiranten in die DEL.

(Quelle: www.hockeyweb.de)

 

Hier der momentane Kader der Ingolstädter:


Diese Spieler haben bereits einen Vertrag für die Saison 2002/2003:


Tor : Ilpo Kauhanen (Kassel) ?

Verteidigung : Brad Burym (Landshut) , Alexander Genze , Petr Bares , Chad Allen (Belfast) , Anton Pommersberger (Düsseldorf) ,

Sturm : Glenn Goodall , Samuel Groleau , Terry Campbell , Jason Ruff (Belfast) , Christoph Melischko (Rießersee) , Gregor Thoma (Ravensburg) , Neville Rautert

Trainer : Jim Boni

(Quelle: www.hockeywelt.de)